Dreckschleuder im Büro (TAZ):
Husten, Atemnot und Bindehautreizung? Forscher widerlegen, dass der Feinstaub aus den Tonerkassetten von Druckern stammt. Eine Entwarnung ist das jedoch nicht. VON NICOLE BASEL
Zum Kompletten Pressebericht

Neu in Köln und dem Erftkreis, der EDV-Hausmeister:
Zum Kompletten Pressebericht

Eine Oase in der IT-Servicewüste
Vermutlich hat der eine oder andere es schon erlebt. Nach nur einem Jahr Einsatz streikt der günstig erworbene Computer. Nichts wie hin zum Supermarkt, der hat es ja verkauft, und nun die Verkäuferin gefragt. Man erntet einen vernichtenden Blick, und die Antwort, in der Verpackung war ein Zettel, dort kann man die Reklamation senden! Da dies keine Lösung für den Kunden ist, gibt es fast 50 Oasen in der Servicewüste.
Zum Kompletten Pressebericht

Tagung der IT-Hausmeister
Es handelt sich um das bundesweite IT - Service - Net bestehend aus über dreißig, strategisch im Bundesgebiet verteilte EDV-Hausmeister. Wer am 30.8 die Sendung „plusminus“ gesehen hat, weiß um was es geht. Feinstaub und andere gesundheitliche Probleme lauern im Umfeld von Laserdruckern und Kopierern. Grund genug die EDV-Hausmeister zur IT- Service - Net Tagung am 22. und 23. September in Mannheim zusammenzurufen. Leitthema ist die Vermeidung gesundheitlicher Gefahren am betrieblichen Arbeitsplatz.
Zum Kompletten Pressebericht

Ein erfolgreiches Netz in der IT-Branche
Eine erfolgreiche Partner-Servicevernetzung hat sich im EDV-Bereich etabliert. Seit geraumer Zeit operiert das IT-Service-Net erfolgreich in der Zielgruppe der kleinen und mittleren Unternehmen. Die Zeit ist reif für kompetenten Kundendienst. Der Profikunde hat erkannt dass Märkte und Versender kaum „Vor-Ort- Service“ bieten.
Zum Kompletten Pressebericht

Erfolgreiche Partnervernetzung im EDV Bereich
Eine erfolgreiche Partner-Servicevernetzung etabliert sich im EDV-Bereich. Seit 2003 operiert das IT-Service-Net erfolgreich in der Zielgruppe der kleinen und mittleren Unternehmen. Die Zeit ist reif für kompetenten Kundendienst. Der Profikunde hat erkannt dass Food- und Flächenmärkte aber auch anonyme Versender kaum „Vor-Ort- Service“ bieten.
Zum Kompletten Pressebericht

Dexwet und das IT-Service-Net treffen Kooperationsvereinbarung
Angst vor Erkrankungen durch Toner-Feinstaub? Dann fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! In diesen Fällen sollte man aber auch den regionalen IT-Service-Net Spezialisten zu Rate ziehen. Die Gefahr lauert nicht nur im Freien mit hoher Verkehrsdichte, sondern verstärkt im eigenen Büro. Hier verursachen Kopierer und Laserdrucker einen fortwährenden Ausstoß an gefährlichen Tonerpartikeln. Jedes dieser Geräte wälzt stündlich etwa acht Kubikmeter Luft um. Vorhandene Computer verstärken diesen Effekt durch zusätzliche Lüfter, welche die gleiche Menge an Luft transportieren.
Zum Kompletten Pressebericht
Feinstaub auch im Büro

Risikofaktor: ungeschützte W-LAN Netze
Wer sich einen Spaß daraus macht und mit einem handelsüblichen W-LAN Notebook, durch eine dicht besiedelte Gegend fährt wird auf eine Menge von Funksignalen von so genannten WLAN- Netzen stoßen.
Zum Kompletten Pressebericht